Vorbereitung Ihrer Baufinanzierung

Um die Vorbereitung Ihrer Baufinanzierung von vornherein auf die richtigen Beine zu stellen, ist es unabdingbar erforderlich, eine Reihe von Unterlagen

  • zu Ihren Einkommensverhältnissen
  • zu Ihren Vermögensverhältnissen
  • zum Finanzierungsobjekt

beizubringen und zusammenzustellen.

Unser gemeinsames Ziel muss es sein, auf diese Weise die erforderlichen Informationen und Unterlagen so aufzubereiten, dass die angefragten Bankinstitute und Finanzierungspartner ohne größere Nachfragen in der Lage sind, die Finanzierungsanfrage zu prüfen und ein verbindliches Angebot abzugeben.

Unsere Baufinanzierungsspezialisten sind durchgehend Ex-Banker und wissen deshalb sehr genau, wie Finanzierungsinstitute „ticken“. Diese Erfahrung stellen wir Ihnen auch bei der Zusammenstellung der erforderlichen Unterlagen gerne zur Verfügung. —

Im Rahmen einer Baufinanzierung wird grundsätzlich unterschieden zwischen privaten Bau-/Erwerbsvorhaben von Einkommensbeziehern und solchen Bau-/Erwerbsvorhaben (für private oder auch gewerbliche Zwecke), die wirtschaftlich Selbständige auf den Weg bringen wollen.

Nachfolgend sehen Sie eine Übersicht über die Unterlagen, die wir benötigen, um Ihr Finanzierungsprojekt erfolgversprechend zu begleiten.

Nichtselbständige

  • Private Selbstauskunft
  • Legitimationspapier (z.B. Personalausweis, Reisepass, Aufenthaltsgenehmigung)
  • Lohn-/Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate
  • Lohn/Gehaltsabrechnung vom Dezember (Vorjahr), alternativ Lohnsteuerbescheinigung des Vorjahrs
  • Letzte Einkommensteuererklärung und -bescheid
  • Eigenkapitalnachweise
  • Bestehende Darlehensverträge

Wirtschaftlich Selbständige

  • Private Selbstauskunft
  • Legitimationspapier (z.B. Personalausweis, Reisepass, Aufenthaltsgenehmigung)
  • Jahresabschlüsse der letzten zwei Jahre
  • Aktuelle Betriebswirtschaftliche Auswertung inkl. Summen- und Saldenliste
  • Letzte Einkommenssteuererklärung und -bescheid
  • Eigenkapitalnachweise
  • Bestehende Darlehensverträge

Objektunterlagen

  • Lageplan
  • Baupläne (Grundrisse, Ansichten, Schnitte)
  • Flächen- und Kubaturberechnungen
  • Aktueller Grundbuchauszug (max. 3 Monate alt)
  • Objektbilder
  • Gebäudeversicherungsnachweis
  • Bei Eigentumswohnungen: Teilungserklärung, Nebenkostenabrechnung und ggf. Protokoll der letzten Eigentümerversammlung