Wir berichten ja immer wieder über die aktuellen Bauzinsen und betonen dabei häufig, dass wir derzeit historisch niedrige Bauzinsen verzeichnen.

Bauzinsen und Bauzinsentwicklung

Um besser beurteilen zu können, ob es Sinn macht, sich beim derzeitigen Stand der Bauzinsen für die Realisierung eines Bauvorhabens oder den Kauf einer bestehenden Immobilie zu entscheiden, sollte man natürlich wissen, wo die Zinsen für unterschiedliche Laufzeiten denn derzeit liegen. Nichts einfacher, als das. Zinsübersichten findet man im Netz sehr viele. Allerdings weisen diese Übersichten häufig sehr unterschiedliche Qualitäten auf, abhängig von der Qualität des zugrunde liegenden Datenmaterials.
Überdies sollte man verlässliche Aussagen darüber haben, wie sich die Bauzinsen in den letzten Wochen, Monaten und Jahren entwickelt haben. Nur auf diese Weise lässt sich – mit einer “normalen” marktbedingten Unsicherheit – beurteilen, ob die Zinsen wirklich “historisch niedrig” sind. Und nur auf diese Weise kann man sich auch ein Bild über mögliche künftige Zinsentwicklungen machen.

Die aktuellen Zinsen

Wir greifen, wenn wir einen schnellen allgemeinen Überblick bekommen wollen, gerne auf die von der Dr. Klein AG bereit gestellten Datenübersichten zurück. Denn aufgrund der Tatsache, dass wir seit dem 1. September 2016 Partner von Dr. Klein sind, haben wir einen ganz guten Einblick, auf welcher Datengrundlage man dort arbeitet und veröffentlicht.


Danach ergeben sich für die unterschiedlichen Laufzeiten aktuell folgende Zinssätze:
Finanzkanzlei-am-see-Bauzinsen-181016


Ein bißchen Zinsgeschichte

Bleibt die Frage, wie sich die Bauzinsen denn bis zum aktuellen Zeitpunkt entwickelt haben. Stehen wir derzeit also an der Talsohle oder “geht noch was?” – und wenn, “geht noch was” nach unten natürlich. Hierzu sollte man wie gesagt eine historische Betrachtung anstellen, und zwar sowohl bezogen auf die jüngere Vergangenheit, als auch auf einen längerfristigen Zeitraum von mehreren Monaten bzw. sogar Jahren.

Das kann dann zum Beispiel so aussehen:


 Wie man sieht, bekommt man auf dem Finanzierungsmarkt derzeit tatsächlich historisch niedrige Zinsen. Ob das auf Dauer so bleiben wird, ist fraglich. Dass die Zinsen (noch) weiter signifikant fallen, kann auch niemand exakt voraussagen. Und abgesehen davon ist ja kaum noch “Luft” nach unten.

Deshalb empfehlen wir, sich bei aktuellem oder absehbarem Bedarf jetzt um eine Baufinanzierung zu bemühen.

Wer neugierig geworden ist, kann sich zunächst gerne mal anschauen, was unsere Kunden über unsere Arbeit sagen.

Bei Interesse bitte einfach Kontakt mit uns aufnehmen. Dann können wir den Bedarf konkret ermitteln, die besten Angebote heraussuchen und die Finanzierung bis zum Abschluss des Darlehensvertrages begleiten … in gewohnt zuverlässiger Art und Weise und mit hohen Qualitätsanforderungen an uns selbst.